drucken

Detailansicht:

Herzlich willkommen - die neuen MAZ im Ermstal

Kompetenzen erwerben im Freiwilligendienst! Neue Mitarbeiter/innen im FSJ und BFD haben zum 01.09.2016 ihren Dienst in der Behindertenhilfe Neckar-Alb im Erstmal angefangen.

Rund 15 neue Mitarbeiter/innen der Behindertenhilfe Neckar-Alb im Ermstal haben sich zum ersten Einführungstag eingefunden.

Die neuen freiwilligen Mitarbeiter/innen wurden am 1. September traditionell mit einem Einführungstag herzlich begrüßt. Danach traten sie ihren Dienst in den jeweiligen Einsatzstellen, d.h. in Wohngruppen oder Arbeitsbereichen von Menschen mit Behinderung an. Die Freiwilligen erwerben während dieser Tätigkeit eine Menge Fachwissen und werden in ihrer sozialen Arbeit immer wieder herausgefordert sich selbst und ihr Verhalten im Umgang mit Menschen zu reflektieren.

Gerade in der Alltagsbegleitung von Menschen mit Behinderung werden Schlüsselkompetenzen wie Empathie, Teamfähigkeit oder das Bilden von tragfähigen Beziehungen erlernt und sind eine entscheidend gute Basis für die weitere berufliche und persönliche Entwicklung.

Die Behindertenhilfe Neckar-Alb freut sich, dass alle mit dabei sind!

« zurück zur Übersicht

Nachrichten

Netzwerk für die Pflegetechnik

Beim Projekt KoBial arbeiten verschiedene Experten zusammen, um die bestmögliche Installation von...

mehr »

Gisela Meister-Scheufelen besucht Flüchtlingsprojekte

Die Vorsitzende des Normenkontrollrats der Landesregierung informierte sich über die Arbeit der...

mehr »

„Künstliche Intelligenz ist eine gute Gabe Gottes“

Bei der Veranstaltung Kirchberger Dialog riefen Wissenschaftler auf, die Entwicklung künstlicher...

mehr »

Spende für BruderhausDiakonie Horb und Altensteig

Die Rottenburger Somfy GmbH hat 20.000 Euro für Menschen mit geistiger und...

mehr »

Richtfest für neues Unterstützungszentrum

In Freudenstadt entsteht ein Unterstützungszentrum der BruderhausDiakonie für Menschen mit...

mehr »

Kirschbäume statt Christbäume auf dem Gaisbühl

Beschäftigte des Bioland-Hofguts Gaisbühl legten gemeinsam mit Führungskräften der Daimler AG eine...

mehr »