drucken

Detailansicht:

Herzlich willkommen - die neuen MAZ im Ermstal

Kompetenzen erwerben im Freiwilligendienst! Neue Mitarbeiter/innen im FSJ und BFD haben zum 01.09.2016 ihren Dienst in der Behindertenhilfe Neckar-Alb im Erstmal angefangen.

Rund 15 neue Mitarbeiter/innen der Behindertenhilfe Neckar-Alb im Ermstal haben sich zum ersten Einführungstag eingefunden.

Die neuen freiwilligen Mitarbeiter/innen wurden am 1. September traditionell mit einem Einführungstag herzlich begrüßt. Danach traten sie ihren Dienst in den jeweiligen Einsatzstellen, d.h. in Wohngruppen oder Arbeitsbereichen von Menschen mit Behinderung an. Die Freiwilligen erwerben während dieser Tätigkeit eine Menge Fachwissen und werden in ihrer sozialen Arbeit immer wieder herausgefordert sich selbst und ihr Verhalten im Umgang mit Menschen zu reflektieren.

Gerade in der Alltagsbegleitung von Menschen mit Behinderung werden Schlüsselkompetenzen wie Empathie, Teamfähigkeit oder das Bilden von tragfähigen Beziehungen erlernt und sind eine entscheidend gute Basis für die weitere berufliche und persönliche Entwicklung.

Die Behindertenhilfe Neckar-Alb freut sich, dass alle mit dabei sind!

« zurück zur Übersicht

Nachrichten

Bekenntnis zum Standort Fluorn-Winzeln

Die BruderhausDiakonie baut im Gewerbegebiet von Fluorn ein Werkstattgebäude mit Arbeitsplätzen für...

mehr »

Apfel-Ausstellung eröffnet

Im Apfel liegt das Glück

mehr »

BruderhausDiakonie ist Spendenpartner

Vom 14.-22. September können Kunden in Drogeriemärkten in Nagold und Münsingen mit ihrer Stimme die...

mehr »

Fasziniert vom Angebot der Kreativwerkstatt

Auf ihrer Reise durch Süddeutschland besuchten Sozialexperten aus Gwangju Werkstätten und...

mehr »

Das Image der Pflege verbessern

Über die Situation in der Pflege informierte sich Bundestagsabgeordneter Michael Donth im Bad...

mehr »

Habibi … oder was? Theaterprojekt feierte Premiere

Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung beeindruckten das Publikum mit einem...

mehr »