drucken

Detailansicht:

Herzlich willkommen - die neuen MAZ im Ermstal

Kompetenzen erwerben im Freiwilligendienst! Neue Mitarbeiter/innen im FSJ und BFD haben zum 01.09.2016 ihren Dienst in der Behindertenhilfe Neckar-Alb im Erstmal angefangen.

Rund 15 neue Mitarbeiter/innen der Behindertenhilfe Neckar-Alb im Ermstal haben sich zum ersten Einführungstag eingefunden.

Die neuen freiwilligen Mitarbeiter/innen wurden am 1. September traditionell mit einem Einführungstag herzlich begrüßt. Danach traten sie ihren Dienst in den jeweiligen Einsatzstellen, d.h. in Wohngruppen oder Arbeitsbereichen von Menschen mit Behinderung an. Die Freiwilligen erwerben während dieser Tätigkeit eine Menge Fachwissen und werden in ihrer sozialen Arbeit immer wieder herausgefordert sich selbst und ihr Verhalten im Umgang mit Menschen zu reflektieren.

Gerade in der Alltagsbegleitung von Menschen mit Behinderung werden Schlüsselkompetenzen wie Empathie, Teamfähigkeit oder das Bilden von tragfähigen Beziehungen erlernt und sind eine entscheidend gute Basis für die weitere berufliche und persönliche Entwicklung.

Die Behindertenhilfe Neckar-Alb freut sich, dass alle mit dabei sind!

« zurück zur Übersicht

Nachrichten

Armenfürsorge besteht seit der Reformation

Reformatorische Aufbrüche, Diakonie und „Armut“ waren Themen einer Veranstaltung. Mit dabei die...

mehr »

Haus für Gemeinde und Menschen mit Behinderung

Die Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen und die BruderhausDiakonie sind Partner beim Bau eines...

mehr »

Hilfen für psychisch Erkrankte und Menschen mit Behinderung

Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BruderhausDiakonie informierten über Teilhabe und...

mehr »

Klientinnen und Klienten haben ein neues Zuhause in Altensteig

Die ersten Bewohner der Einrichtung in Schernbach sind nach Altensteig umgezogen. Bauliche Vorgaben...

mehr »

Hilfen für psychisch Erkrankte im häuslichen Bereich

Bei einer Tagung für psychiatrische Ethik in Zwiefalten tauschten Fachleute ihre Erfahrungen mit...

mehr »

Auf den Spuren Gustav Werners - BruderhausDiakonie-Gründer

Stiftungsrat, Vorstand und Gäste der BruderhausDiakonie legten in fünf Etappen zu Fuß die Strecke...

mehr »